30 Jahre erfolgreich und kompetent

Seit 1986 führen wir Maßnahmen zur Qualifizierung, Fortbildung und Umschulung vorrangig im norddeutschen Raum durch.

 

Um erfolgreich zu arbeiten, stehen wir in ständigem Kontakt mit lokalen Firmen, den Agenturen für Arbeit bzw. den Jobcentern und natürlich mit unseren Klienten bzw. Kursteilnehmenden. Daraus folgt eine kontinuierliche Anpassung unseres Kursangebots sowie der Lehrgangskonzepte und -inhalte, so dass wir unseren Teilnehmenden/Klienten beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt bieten.

 

Sie finden in unserem Kursangebot keinen umfangreichen Katalog standardisierter Maßnahmen, sondern auf den Arbeitsmarkt abgestimmte Angebote, die eine erfolgreiche Integration in Arbeit oder Ausbildung erwarten lassen.

 

Dozenten/Dozentinnen und Coaches

Neben festangestellten Lehrkräften in allgemeinen Themenbereichen setzen wir auf das aktuelle Wissen und die praktische Erfahrung freiberuflicher Lehrkräfte und Coaches. Alle Dozenten und Dozentinnen, die in unseren Lehrgängen zum Einsatz kommen, verfügen über eine qualifizierte Ausbildung in den von ihnen unterrichteten Themenbereichen sowie über Erfahrung in der Erwachsenenbildung. Sie sorgen für eine qualitativ hochwertige Ausbildung.

 

Räume

Alle unsere Ausbildungseinrichtungen sind zentral gelegen und sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

 

Materielle Ausstattung

Zur Grundausstattung der Unterrichtsräume für die theoretische Unterweisung zählen pro Unterrichtsraum eine Weißwandtafel, ein Flipchart und ein Projektor. Für bestimmte Themenbereiche stehen Moderations- bzw. Pinwände, Fernseher, Videorekorder bzw. DVD/CD-Player zur Verfügung.

 

In der Vermittlung von IT-Kenntnissen steht jedem Kursteilnehmer/jeder Kursteilnehmerin ein PC zur Verfügung. Die Ausbildung erfolgt an der Standardsoftware MS Office, die über eine allgemeine Bedienerführung, einen beispielhaften Funktionsumfang und über eine entsprechende Verbreitung verfügt.

 

Die enge Beziehung zu den Betrieben in der Region, den Berufsschulen und zu den zuständigen Kammern (Industrie- und Handelskammer bzw. Handelskammer Bremen, Handwerkskammern) stellt sicher, dass Art und Umfang der eingesetzten technischen Ausstattung und der Lehrmittel den Erfordernissen des Arbeitsmarktes angepasst sind.

 

Lehrmethode

Die Ausbildung in unseren Kursen findet unter erwachsenengerechten Bedingungen statt. Lehrgespräche und Gruppenarbeiten mit der Möglichkeit individueller Unterstützung und Förderung, Fallstudien mit hohem Praxisbezug, Übungsphasen und Selbststudium variieren, so dass die Unterrichtswoche abwechslungsreich gestaltet ist.

 

Neben der Vermittlung von Fachkenntnissen liegt ein Schwerpunkt in der Unterstützung des Bewerbungsprozesses und im Einzel-Coaching unserer Teilnehmenden/Klienten.

 

Qualitätsmanagement und Zertifizierung

Die Entwicklung unserer Lehrgangskonzepte erfolgt in stetiger Auseinandersetzung mit den aktuellen Anforderung der Wirtschaft und des Arbeitsmarktes. Zusätzlich werden unsere Bildungs- und Beratungskonzepte vor ihrer Anwendung durch externe Qualitätsprüfungen auf ihre Erfolgsorientierung und Wirksamkeit bestätigt. Unser Qualitätssystem ist nach DIN ISO 9001:2008 zertifiziert und wird regelmäßig durch externe Stellen überwacht. Darüber hinaus sind unser Träger und unsere Maßnahmen nach AZAV zertifiziert. Die zertifizierende Stelle ist die Zertpunkt GmbH.

 

STB ist vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zugelassener Träger zur Durchführung von Integrationskursen nach dem Zuwanderungsgesetz.

 

Partner, Auftraggeber und Mitgliedschaften

Wir arbeiten eng mit verschiedenen Unternehmen am jeweiligen Standort zusammen. In der Kombination theoretischer mit praktischer Ausbildung stellen diese die Praktikumsplätze für unsere Kursteilnehmenden zur Verfügung, und bei entsprechender Eignung finden hier unsere Teilnehmenden einen neuen Arbeitsplatz. Außerdem vermitteln wir Klienten direkt an Unternehmen, um hier den Arbeitskräftebedarf zu decken.

 

Arbeitsagenturen, Jobcenter und optierenden Kommunen sind Vertragspartner und in unsere tägliche Arbeit eingebunden.

 

Des weiteren sind wir Mitglied im Verbund arbeitsmarktpolitischer Dienstleister in Bremen, VaDiB e. V. sowie im Landesausschuss und im Förderungsausschuss für Weiterbildung.

 

Förderung

Die Teilnahme an einer Qualifizierung kann durch Ihren zuständigen Kostenträger gefördert werden. Nach einem Gespräch mit dem/der für Sie zuständigen Sachbearbeiter/-in und einer Förderungszusage erhalten Sie einen Bildungsgutschein, den Sie bei uns abgeben und einlösen.